Articles Posted in the " 1. Herren " Category

  • Derbysieg macht neue Hoffnung!

    SG Gösenroth/Laufersweiler – HSG Kastellaun/Simmern 30:25 (14:9) Vor 250 Zuschauern wahrt die SG Gösenroth/Laufersweiler wohl die letzte Chance auf einen möglichen Klassenverbleib und schickt den Lokalrivalen aus Kastellaun/Simmern geschlagen nach Hause. Bis zum 5:5 in der 11. Minute verlief die Anfangsphase völlig ausgeglichen, dann setzte die SG mit drei Treffern in Folge zum 8:5 innerhalb […]


  • Auswärtsniederlage bei der HSG Worms

    HSG Worms – SG Gösenroth/Laufersweiler 33:20 (15:13) Sprachlos war SG Trainer Jochen Tatsch nach dem Auftritt seiner Jungs im zweiten Spielabschnitt. Egal was Tatsch versuchte, ob er wechselte oder die Auszeit nahm, nichts kam bei der Mannschaft an und so kassierte der Aufsteiger eine weitere, nicht erklärbare Niederlage. Im ersten Spielabschnitt zeigten sich die Hunsrücker […]


  • SG fällt auf den letzten Tabellenplatz

    TSG Friesenheim II – SG Gösenroth/Laufersweiler II 25:24 (12:16) Es soll einfach nicht sein! Die SG Gösenroth/Laufersweiler unterliegt auch beim Tabellenletzten Friesenheim II und fällt auf den letzten Platz in der Tabelle zurück. Nach dieser Niederlage sollte der Abstieg für die Hunsrücker nicht mehr zu umgehen sein, SG Trainer Jochen Tatsch ist sich schon sicher: […]


  • Chancenlos in Budenheim

    SF Budenheim – SG Gösenroth/Laufersweiler 28:18 (16:4) Ohne ihren erkrankten Trainer Jochen Tatsch und Torwart Pascal Olivier traten die Hunsrücker die Fahrt nach Budenheim an und so übernahm Florin Nicolae das Coaching. Die Messe in Budenheim war für die Gäste aus dem Hunsrück schnell gelesen! Über 4:1 setzte sich der Gastgeber ab der 8. Minute […]


  • Drei schwache Phasen führen in die Pleite

    TV Offenbach – SG Gösenroth/Laufersweiler 32:23 (17:12) Mit dem Sieg über Aufsteiger Gösenroth/Laufersweiler gewinnt der TV Offenbach wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Während sich die Gäste aus dem Hunsrück wohl kaum noch Hoffnungen auf den Ligaverbleib machen können, vergrößert Offenbach mit diesem Sieg seinen Vorsprung auf den nächsten Rheinland-Vertreter aus Bitburg auf sechs […]