Articles Posted in the " HSG Hunsrück " Category

  • Pate m/w gesucht

    Hast Du Spaß und Freude am Umgang mit jugendlichen und sportlichen Menschen? Dann bist Du hier genau richtig!!! Die JSG/HSG Hunsrück sucht für sofort eine/n ehrenamtliche Patin/Paten zur Betreuung von Einreise und Sesshaftwerden von zwei jungen mazedonischen Handballerinnen. Die beiden sind Zwillinge, noch 17 Jahre alt und suchen eine Gastgeberfamilie im Hunsrück für die Dauer […]


  • Galavorstellung zum Saisonabschluss

    HSG Hunsrück – SV Zweibrücken 39:24 (20:12) Galavorstellung zum Saisonabschluss, HSG knackt 40-Punkte-Marke, doch eine erneut schwere Verletzung überschattet den Saisonabschluss! In der nahezu ausverkauften und mit fast 400 Zuschauern besetzten Hirtenfeldhalle besiegt die HSG Hunsrück den Tabellensechsten SV 64 Zweibrücken dank einer Galavorstellung mit 39:27 (20:12). Der Vizemeister präsentierte sich von Beginn an hochmotiviert, […]


  • Klarer Erfolg des Bach Teams

    HSG Hunsrück II – TV Bassenheim 41:22 (16:12) Eindrucksvoll nahm die Hunsrück HSG Revanche für die Hinspielniederlage und schickte den Gast aus Bassenheim mit einer deutlichen Packung auf den Nachhauseweg! Dabei legten die Gastgeberinnen wie von Trainer Martin Bach gefordert eine Schippe gegenüber den letzten Leistungen drauf, und das gleich mehrfach! Am Ende stand ein […]


  • Waldsee mutiert zum Angstgegner

    TG Waldsee – HSG Hunsrück 31:23 (16:13) Waldsee ist kein gutes Pflaster für die HSG Hunsrück – zu viele Fehler der Gastmannschaft sorgten für klaren 31:23 (16:13) Erfolg des Gastgebers. Schon im Hinspiel in der Hirtenfeldhalle konnte die TG Waldsee einen Punkt entführen, nun folgen durch den klaren Erfolg 31:23 Erfolg im Rückspiel die Punkte […]


  • Leistungsgerechtes Remis zwischen HSG Wittlich und HSG Hunsrück

    HSG Wittlich – HSG Hunsrück 26:26 (15:13) Mit einem leistungsgerechten 26:26 endet vor 150 Zuschauern das Derby zwischen der HSG Wittlich und der HSG Hunsrück! Einig waren sich beide Trainer in der Analyse des Spiels und so stimmten Gastgebertrainer Thomas Feilen und Gästetrainer Sascha Burg überein: „Es entwickelte sich ein spannendes, dynamisches, schnelles und gutes […]