Guter Auftritt gegen Budenheim

Im Duell mit der DJK / SF Budenheim erzielte die männliche C-Jugend am Sonntag Mittag in Sohren ein 25:40. Gerade der erste Durchgang, der 15:20 endete, war dabei nach Ansicht der Spieler die bislang beste Leistung der Hunsrücker in der Oberligasaison. Das ergab jedenfalls die gemeinsame Auswertung nach dem Spiel, bei der die Spieler ihre Sicht der Dinge äußern.

Tatsächlich fand das Team gute spielerische Lösungen im Angriff, gerade die großen Lücken auf den Außenpositionen verwertete die JSG mit klugen Anspielen und vielen guten Aktionen. Der Wechsel der Gäste auf eine 4:2 Abwehr stellte die nächste Aufgabe, auch diese Umstellung gelang den Nachwuchshandballern recht schnell. In der Defensive hingegen – auch das war Tenor nach dem Spiel – bleibt noch viel zu tun, um technisch und spielerisch besser zu werden.

JSG: Burger – Echternacht 3, Fink, Puscceddu 3, Ponstein 9, Haßley 3/1, Kessler 1, Kley 2, Ihmer 1, Göbel 2, Krömer 1