Schnupper-Handball-Camp 2017

Unsere Idee – Ferien „zu Hause“

Es ist wieder Camp-Zeit. Unser diesjähriges Handballschnuppercamp findet vom 20.04. bis zum 22.04.2017 in diesem Jahr erstmals an zwei Standorten statt. Zum einen wie in den letzten Jahren im Schulsportzentrum Sohren/Büchenbeuren und jetzt auch in der Hirtenfeldhalle Kleinich.
Es ist uns wieder gelungen, den ehemaligen Bundesliga-Profi und Nationalspieler Jürgen Hartz mit seinem handballerischen Fachwissen und seiner jahrelangen internationalen Erfahrung zu gewinnen.
Hartz spielte von 1989 bis 1999 beim TV Niederwürzbach in der ersten Handballbundesliga und wurde in dieser Zeit zweimal Deutscher Vize-Meister. Er spielte von 1986 an für 8 Jahre in der Deutschen Herrennationalmannschaft.
In den 90er Jahren haben wir Jürgen Hartz schon in der Schulsporthalle in Kirchberg spielen sehen. 1996 hatte er mit seinem Heimatverein dem TV Niederwürzbach gegen die Russische Nationalmannschaft gespielt.
Unser Handballschnuppercamp ist ein zusätzliches Sportangebot für alle Kinder der Jahrgänge 2005 – 2009. Spiel und Spaß mit Gleichaltrigen soll im Vordergrund stehen.
Von unseren zahlreichen Trainern und Betreuern werden altersgerechte Trainingsinhalte rund um den Handballsport vermittelt. Es wird jedoch auch sportartübergreifende Einheiten zum Thema Motorik, Athletik, Kräftigung und Koordination geben.
Die Gesundheit unserer Teilnehmer ist uns natürlich am wichtigsten, deshalb wird uns eine staatlich geprüfte Physiotherapeutin besuchen um den Kindern einige Aspekte zum Thema Verletzungsprophylaxe näher zu bringen.
Auch die Themen Teambuilding und soziales Miteinander haben einen großen Stellenwert im Handballsport. Deshalb ist jeweils ein Ausflug zum Schwimmbad, zum Kupferbergwerk Fischbach, sowie ein gemeinsames Grillfest geplant.
Für einen Selbstkostenbeitrag von nur 49 Euro gibt es außerdem die komplette Verpflegung, ein Camp-Shirt und eine Freikarte für ein Handballspiel der SG Gösenroth/Laufersweiler, der HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch oder der HSG Hunsrück – ganz nach individuellem Wunsch. In den letzten Jahren auch, war das Camp innerhalb kurzer Zeit ausgebucht. Also sputet Euch! Wir freuen uns auf euch.