Wir nehmen Abschied von einem tollen Menschen

Voller Schmerz hat auch uns die Nachricht vom Tode Reiner Schneiders getroffen. Unseren Verein, die SG Gösenroth/Laufersweiler e.V., setzt diese Nachricht in tiefe Trauer. Wir sind bestürzt, dass unser Freund Reiner (für uns Webs) sich von den Folgen seiner schweren Krankheit nicht mehr erholen konnte. Reiner war ein Mann der Tat und ein Mann der Verantwortung! Er hat über lange Jahre unseren Verein geprägt und zum Wachsen gebracht. Fast ein viertel Jahrhundert war er Jugendtrainer, Herrentrainer und erster Vorsitzender in Personalunion. Jemand, der das Ehrenamt mit ganzer Person ausfüllte, er verkörperte die SG. Nicht umsonst nannte man Ihn Mr. Handball!!! Ein Mensch, der anderen Menschen viel Gutes tat und uns allen Freude bereitete. Wir werden ihn schmerzlich vermissen – den Menschen und sein besonderes Engagement. Wir werden sein Angedenken immer in ehrenhafter Erinnerung behalten. Unsere Gedanken sind bei seiner Ehefrau Marlies und seiner ganzen Familie.

Ralf Johann,

1. Vorsitzender SG Gösenroth/Laufersweiler e.V.

Collage Reiner Schneider sw