SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

Ein hartes Stück Arbeit

Am kommenden Samstag empfängt die Damen 2 die DJK/MJC Trier um 18:00 Uhr in Kleinich.
Die Personalsituation im Hunsrück verändert sich deutlich, der „alte“ Kader ist fast vollständig. So kehren Torfrau Meike Kirst, Sophia Hahn, Lisa Glöckner und Hanna Litzenburger in den Kader zurück. Lediglich auf Lena Simon muss verzichtet werden.
Trainer Korab Mulliqi erwartet ein schweres Spiel, da die Triererinnen mit Kati Irsch und Hanna Sattler bundesligaerfahrene Spielerinnen im Kader haben. Zudem sieht er die Favoritenrolle bei den Trierinnen, sie sind besser besser eingespielt, immerhin haben sie schon zwei Spiele hinter sich. Seine Mädels sollen das Spiel so lange wie möglich offen halten, vielleicht ist ein Sieg drin.

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com