Gösenroth empfängt Neuling Welling

SG Gösenroth/Laufersweiler – TV Welling (So., 17 Uhr, in Rhaunen).

Aufsteiger Welling hat am ersten Spieltag beim dramatischen 27:26-Sieg gegen Urmitz seine beeindruckende Siegesserie fortgesetzt. In der Verbandsliga gewann Welling in der Vorsaison alle Spiele. Kai Schäfer ist nicht nur der Trainer des TV, sondern auch seit Jahren der beste Kreisläufer im Rheinland. „Schäfer setzt die Akzente, aber um ihm herum sind weitere gute Spieler“, hält Gösenroths Trainer Daniel Fellenzer die Eifeler für einen starken Aufsteiger. Dennoch: „Gegen einen Aufsteiger sollten wir daheim gewinnen. Wir gehen optimistisch ins Spiel, aber ich glaube, es wird ein enger Fight.“ Wieder dabei bei Gösenroth sind die Rückraumakteure Yannick Stürmer und Heinrich Löwen. Noch einmal fehlt dagegen Neuzugang Maxim Shalimov, der noch in Russland weilt.bon

Rhein-Hunsrück-Zeitung vom Samstag, 14. September 2013, Seite 16