SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

JSG Hunsrück verliert klar in Mülheim

JSG Mülheim/Urmitz – JSG Hunsrück 42:24 (21:11)

Völlig verschlafen hatte die JSG Hunsrück ihre Anfangsphase in Mülheim und lag schnell mit 6:1 zurück. JSG Trainer Mirza Cehajic nahm die Auszeit, doch seine Spieler wirkten weiter unkonzentriert und machten viele Fehler im Angriff. So kam der Gastgeber im ersten Spielabschnitt allein zu 12 Tempogegenstoßtoren.

Zur Pause gab es dann die entsprechende Ansprache des Trainers an seine Spieler, die dann 20 Minuten lang eine ordentliche Begegnung machten. Bis 34:23 hielten die Hunsrücker den Rückstand konstant, dann aber machte sich die konditionelle Überlegenheit der Gastgeber bemerkbar. „Das war ein Hallo wach gleich im ersten Saisonspiel“, fand auch Betreuer Georg Wettstein. Cehajic kritisierte die nicht optimale Trainingsbeteiligung seiner Schützlinge.

„Beim Gastgeber war klar erkennbar, dass hier ordentlich und fleißig trainiert wird. Das ist bei uns nicht immer so. Spielerisch war meine Mannschaft am heutigen Tage sogar im Positionsspiel besser“, fand der Hunsrücker Trainer.

Everding und Schneider – B. Wettstein (1), N. Wettstein (3), Dorr, Scherschlicht (8), Saam (6), Friedrich (1), Bach (3), Hermann (1).

mosel-handball.de

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com