HSG Hunsrück II empfängt am Sonntag um 15 Uhr den Meisterschaftsfavoriten aus Trier

Am kommenden Sonntag spielt die zweite Mannschaft der HSG Hunsrück gegen den Meisterschaftsfavoriten DJK/MJC Trier II um 15:00 Uhr in der Schulsporthalle in Sohren.

Selbstbewusst zeigt sich Trainer Korab Mulliqi, für den das Spiel ein Highlight ist, gerade, weil man erst wenige Punkte zu Hause abgeben musste. Leider muss auf Lisa Glöckner verzichtet werden, sonst wird der Kader komplett sein.

Im Training wurde einiges geübt, um den haushohen Favoriten aus Trier so lange wie möglich ärgern zu können. Wer bei Trier aufläuft, entscheidet sich vermutlich erst am Spieltag, da viele Spielerinnen der Bundesligamannschaft aushelfen. Seit Beginn der Saison 2017/2018 sind die Hunsrückerinnen zu Hause ungeschlagen. Damit ist auf jeden Fall die Heimstärke der RPS-Reserve zu unterstreichen. Ob die Serie reißt, wird sich am Sonntag zeigen.

Quelle: www.mosel-handball.de