In Fahrt kommen

Am kommenden Samstag (17:30 Uhr in Bassenheim) trifft die Hunsrückreserve auf den Tabellensechsten aus Bassenheim, gegen den man eine deutliche Niederlage im Hinspiel hinnehmen musste (19:30).
Personell sieht es für Trainer Martin Bach gut aus, lediglich Sophia Hahn fehlt aus schulischen Gründen.
Wichtig für Bach ist es, wieder in die Wettkampfpraxis zurückzufinden und Spielpraxis für die kommenden wichtigen Heimspiele gegen Mertesdorf und Schweich zu sammeln. Es soll versucht werden die stärkste Spielerin des TV Tina Ring in ihren Aktionen einzuschränken und ein möglichst enges Ergebnis zu erzielen. Die Favoritenrolle liegt klar beim TV Bassenheim.