SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

JSG Kirchbert/Gösenroth/Laufersweiler erwartet „Projekt“ Bitburg

JSG Kirchberg/Gösenroth/Laufersweiler – TV Bitburg (Sonntag 15 Uhr Rhaunen)

Ausgangslage: Ähnliche Konstellationen auf beiden Seiten: Leistungsstarke Spieler in einer Spielgemeinschaft oder einem Verein zusammenführen um damit leistungsbezogener arbeiten zu können. Diesem Ziel haben sich auf beide Trainer verschrieben: Jochen Tatsch auf Seiten der JSG und Rudi Engel beim TV Bitburg. „Wir sehen das ganze als Projekt, wollen ein Gegenpol bilden zu den starken Spielgemeinschaften im Hunsrück und am Rhein und haben deshalb Spieler aus Prüm und der MJC Trier den leistungsstarken Spielern aus Bitburg zugeführt. Der Leistungsgedanke soll greifen, wir betreten hier aber Neuland“, erklärt Engel, der aus seiner Tätigkeit als Verbandstrainer viele Spieler der Klasse kennt. „Wir haben eine zufriedenstellende Vorbereitung absolviert, Luft nach oben ist aber da. Sicherlich sind wir noch nicht soweit wie unsere Gegner aus Bendorf und Saarlouis!“, ahnt Engel, der ebenso wie sein Trainerkollege Tatsch auf eine gleichwertig besetzte Mannschaft ohne den überragenden Spieler setzt. Tatsch ist bereits im dritten Jahr für einen Großteil seiner Mannschaft als Trainer tätig, neue Spieler kamen vor Saisonbeginn hinzu. Bis vor drei Wochen war auch Tatsch mit der Vorbereitung zufrieden, dann traf die Verletztenmisere die JSG. „Ich hoffe, dass wir alle Spieler dennoch bis zum Wochenende hinbekommen“, so Tatsch.

Personal: Fehlen wird definitiv Colin Reuter auf JSG Seite verletzungsbedingt, auf Bitburger Seite steht Oliver Barg nach seinem Umzug ins Saarland nicht mehr zur Verfügung.

Prognose: „Wir sind gut für das Spiel aufgestellt, freuen uns auf den Saisonstart und wollen mit einer homogenen Mannschaftsleistung aufwarten“, so Engel. „Ich erwarte ein schnelles Spiel, das wir aus einer guten Abwehr aufziehen wollen und ich hoffe, dass wir die im Training einstudierten Auslösehandlungen im Spiel auch umsetzen“, so JSG Coach Tatsch.

mosel-handball.de

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com