mA – JSG HF Illtal (Sonntag 10.03.2019 um 13:00 Uhr)

Ausgangslage: Die Saarlandauswahl stellt sich am Sonntag in Sohren zum Leistungsvergleich! Bereits im Hinspiel machten die Illtaler mit 38:19 einen Klassenunterschied deutlich. Dabei verlief die Anfangsphase mit der 9:6 Führung der Hunsrücker ausgesprochen gut für das Team von Trainer Carsten Esdar, doch dann legten die Illtaler Jungs mit einem 6:0 Lauf den Grundstein für den Kantersieg. Das soll im Rückspiel etwas anders werden.

Personal: Doch personelle Sorgen plagen die Hunsrücker, bei denen Joshua Faust ausfallen wird. Fraglich sind die Einsätze von Jonas Kley, Lukas Ihmer und Steffen Reis aufgrund ihrer Erkältungen.

Prognose: „Wir trainieren diese Woche verstärkt das Zusammenspiel zwischen Abwehr und Torhütern, um wieder aus einer guten Deckung zu schnellen Toren zu kommen. Auch im Angriff arbeiten wir an unserer Wurfeffizienz, brauchen einfach deutlich bessere Abschlüsse. Wenn es uns gelingt, nicht solche Phasen wie nach der 9:6 Führung in unser Spiel „einzustreuen“, könnten wir länger mithalten. Für uns spricht die Tatsache, dass wir ohne Harz spielen und das sind die Gäste so nicht gewohnt“, verrät Esdar.

Quelle: www.mosel-handball.de