SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

Unsere Erste kämpft um den Rheinlandpokal

Am 18.12.16 ab 11:00 Uhr findet in Sohren das Sparkassen Final-4 Turnier mit Teilnahme unser SG statt.
Jedes Jahr wird der Gewinner des Rheinlandpokals in einem Final-4 ausgespielt. Dieses Jahr haben wir doppeltes Glück, unsere Erste steht seit längerer Abstinenz wieder im Final-4 und wir dürfen dieses Saison-Highlight ausrichten.

Zeitplan:
1. Halbfinale um 11 Uhr
SG Gösenroth/Laufersweiler – TV 05 Mülheim
Unsere SG hat den stärksten Gegner auf dem Papier zugelost bekommen. Die Mülheimer stehen momentan auf einem guten achten Platz der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar.
Das Team ist mit vielen Ehemaligen Jugendbundesliga-Spielern besetzt, allen voran der Rückraumstar Max Zerwas, der in der laufenden Saison in 13 Spielen 116-mal einnetzte.
Es wird sicherlich eine große Herausforderung für unsere ersten Herren, deshalb unterstützt sie auch zu dieser frühen Stunde.

2. Halbfinale um 12:45 Uhr
HSG Mertesdorf/Ruwertal – TS Bendorf
Das Duell der beiden Verfolger unserer SG in der laufenden Rheinlandeliga-Saison. Die beiden Teams könnten unterschiedlicher nicht sein.
Mertesdorf setzt hauptsächlich auf erfahrene Spieler und agiert aus einer stabilen Defensive. Die Bendorfer dagegen stellen mit ihrem Team eines der jüngsten unserer Liga. Sie spielen einen schnellen und angriffslustigen Handball.

Spiel um Platz 3 um 14:30 Uhr
Verlierer 1. Halbfinale – Verlierer 2. Halbfinale
Finale um 16:00 Uhr
Sieger 1. Halbfinale – Sieger 2. Halbfinale

Die Spielzeit beträgt in den Halbfinals und im Spiel um Platz 3 2 x 20 Min. und im Finale 2 x 30 Min.

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com