SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

Vorbericht: SGGL gegen Bad Ems/Bannberscheid

SG Gösenroth/Laufersweiler – HSG Bad Ems/Bannberscheid (Samstag, 19.30 Uhr, Rhaunen)

Ausgangslage: So ganz sicher kann sich die HSG Bad Ems/Bannberscheid noch nicht sein. Bei noch zwei ausstehenden Spielen könnte die Mannschaft noch durchgereicht werden. Deshalb stellt sich SG Trainer Igor Domaschenko auf einen kämpferisch hoch motivierten Gast ein. Die Gastgeber sollten nach der guten Vorstellung in Daun vor heimischer Kulisse im letzten Saisonspiel darauf aus sein, sich mit einer guten Leistung von den eigenen Fans zu verabschieden.

Personal: David Scherschlicht plagt sich mit seiner Verletzung, sollte aber auflaufen können.

Prognose: „Sicherlich steht der Gast unter Druck. Ich habe mir den Gegner in dieser Saison öfter ansehen können. Die spielen einen attraktiven und modernen Handball, trainieren genau wie wir ohne Harz. Deshalb ist dies kein Vorteil für uns. In den letzten beiden Spielen wird sich der Abstieg entscheiden und da ist die HSG sicher nicht sorgenfrei“, weiß Domaschenko, der sicher ist, dass seine Jungs sich im letzten Heimspiel ordentlich präsentieren werden.

Quelle: mosel-handball.de

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com