Articles Posted in the " Mosel-Handball " Category

  • 1. Damen zurück auf Platz 2

    SV Zweibrücken – HSG Hunsrück 28:34 (13:20) Vor fast fünf Monaten haben die Damen des SV 64 Zweibrücken ihre letzte Niederlage in der Handball-Oberliga kassiert. Gegner damals war die HSG Hunsrück.  Und jetzt beendet das Team aus dem Hunsrück nicht nur die Serie in dieser Saison, sondern bringt den ambitionierten Gastgeberinnen, die immer noch an […]


  • Souveräner Sieg der 1. Herren in Bendorf

    TS Bendorf – SG Gösenroth/Laufersweiler 26:33 (9:14) Gegen die in Bestbesetzung angetretenen Bendorfer lässt Tabellenführer SG Gösenroth/Laufersweiler nichts anbrennen und nimmt die Auswärtshürde souverän. Das Team von Trainer Jochen Tatsch setzte sich zunächst auf 6:9 in der 15. Minute ab, Bendorf kam nochmals auf 8:10 heran, doch dann sorgten die beiden Tore von Nico Hassley […]


  • Hunsrück HSG entführt die Punkte aus Moselweiß

    FSG Arzheim/Moselweiß – HSG Hunsrück 20:27 (10:15) „Die Mannschaft hat den kühlen Kopf behalten! Auch vom lautstarken Gastgeberpublikum behielt die Mannschaft die Nerven und kam zu einem ungefährdeten Sieg“, freute sich HSG Trainer Sascha Burg. Von Beginn an war auf Gästeseite erkennbar, dass die Mannschaft versuchte das Tempo hochzuhalten und so die konditionellen Vorteile in […]


  • Ungefährderter Sieg im Hunsrück-Derby

    SG Gösenroth/Laufersweiler – HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch 27:21 (15:10) Tabellenführer SG Gösenroth/Laufersweiler gewinnt das vorerst letzte Hunsrück Derby gegen die HSG Irmenach/Kleinich/Horbruch ungefährdet vor 500 Zuschauern und bleibt an der Tabellenspitze der Liga. Das Team von Trainer Jochen Tatsch macht bereits frühzeitig allen Spekulationen ein Ende und entscheidet beim 10:3 in der 14. Minute das Derby. Bis […]


  • Dritter Sieg über die HSG Wittlich in der Saison 2018/2019

    HSG Hunsrück – HSG Wittlich 26:25 (18:8) Die Wittlicher Aufholjagd kommt zu spät! Die Gäste aus der Eifel unterliegen am Ende denkbar knapp mit 26:25 im Hunsrück, lagen aber bereits mit 13 Treffern beim 22:9 in der 35. Minute zurück. Bis dahin dominierte das Team der Gastgeber die Begegnung eindeutig, in der die Mannschaft von […]


WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com