SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

1. Herren besiegen Weibern deutlich

In einem sehr einseitigen Spiel, das beim 10:1 in der elften Minute bereits entschieden war, besiegte das Team von Igor Domaschenko die Gäste aus der Eifel deutlich mit 38:13.

Der punktlose Tabellenletzte hatte wenig Mittel gegen die sehr gute SG-Abwehr vor Torwart Marvin Martin. Resultat waren viele leichte Tore über die 1. und 2. Welle und ein 20:7 Pausenstand.
Auch im zweiten Spielabschnitt änderte sich nicht viel, außer Abwehrchef Daniel Koch konnten sich alle Feldspieler des sehr dünnen Kaders in die Torschützenliste einreihen.

Weibern war sicher nicht der Gradmesser für unsere junge Truppe, am kommenden Sonntag um 17 Uhr in Schweich kommt allerdings ein ganz schweres Spiel auf Igor Domaschenko´s Jungs zu. Obwohl die körperlich starke Mannschaft von Andreas Rosch durch Abgänge und Verletzungen personell dezimiert ist, sind die Moselaner vor allem auswärts ein dicker Brocken.

Daher sollten sich viele SG-Fans auf den Weg nach Schweich machen, um unser Team zu unterstützen und die weiße Weste zu wahren.

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com