1. Herren mit 2 Heimspielen vor der Brust

Die 1. Herrenmannschaft von Trainer Igor Domaschenko ist als einziges Team der Rheinlandliga noch ohne Punktverlust und damit Tabellenführer!

Am kommenden Samstag um 19.30 Uhr stellt sich der Tabellensiebte aus Bassenheim in Sohren vor. Die erfahrene Mannschaft von Coach Olaf Neumann ist mit 4:4 Punkten in die Saison gestartet und möchte unserer jungen Truppe das Leben sicher so schwer wie möglich machen. Entscheidend wird sein, dass unsere Jungs sicher wie gewohnt in der Defensive stehen und ihr Tempospiel aufziehen können. Sollte das gelingen, wird unser Team auch nach dem sechsten Spiel von der Tabellenspitze grüßen.

Schon drei Tage später steht ein weiteres Heimspiel in der Schulsporthalle in Sohren an, das Viertelfinale im HVR-Pokal gegen den TV Bitburg. Der RPS-Aufsteiger aus der Eifel ist mit 3:9 Punkten eher schwach in die Saison gestartet und hat zudem das schwere Auswärtsspiel in Bingen vor der Brust. Umso mehr wird die Truppe vom drittligaerfahrenen Spielertrainer Florian Enders darauf brennen, sich im Pokal ein Erfolgserlebnis zu holen.
Für das Team von Igor Domaschenko ist es eine sehr gute Möglichkeit sich in einem Pflichtspiel mit einem höherklassigen Gegner zu messen. Die Jungs werden sicher darauf brennen dem Favoriten aus der Bierstadt ein Bein zu stellen und ins Final Four um den HVR-Pokal einzuziehen. Die kürzere Regenerationszeit sowie das Harzverbot sollten hierbei kein Nachteil sein. Falls beide Mannschaften in Bestbesetzung antreten, ist ein spannendes Spiel zu erwarten.

Auf geht´s SG-Fans, kommt am Samstag und Dienstag nach Sohren und unterstützt unser Team!