Articles Posted by the Author:

  • Generalversammlung

    Generalversammlung der SG Gösenroth/Laufersweiler Am Freitag, 19. April 2019, findet um 17.00 Uhr im Gemeindesaal des TV Gösenroth die diesjährige Generalversammlung statt, zu der hiermit eingeladen wird. Tagesordnung: 1. Bericht des Vorstandes 2. Kassenbericht 3. Bericht der Kassenprüfer 4. Entlastung des Vorstandes 5. Beschlussfassung über vorliegende Anträge 6. Wahlen (Vorstand und Kassenprüfer) 7. Verschiedenes


  • Hunsrück HSG muss sich dem Meister geschlagen geben

    HSG Hunsrück – DJK Marpingen-Alsweiler 26:29 (15:10) Nicht die Gastgeber boten ein Rumpfteam auf, sondern der Meister aus Marpingen-Alsweiler, der gerade einmal eine Auswechselspielerin auf der Bank hatte. Die HSG Hunsrück liefert dem Meister aus Marpingen einen großen Kampf, verliert am Ende jedoch 26:29 (15:10) in rappelvoller Hirtenfeldhalle. In einer hochklassigen Partie siegt der Aufsteiger […]


  • 1. Herren fehlen am Ende die Kräfte

    TV Bitburg – SG Gösenroth/Laufersweiler 27:24 (12:12) Der TV Bitburg ist auf dem Weg zum Titel! Das Team von Trainer Sven Lauer setzte sich im Spitzenspiel in der mit 400 Zuschauer restlos gefüllten Halle dank der besseren zweiten Hälfte mit 27:24 durch. Als Alex Sonnen 12 Sekunden vor dem Ende den Sack endgültig zumachte, gab […]


  • TSG Friesenheim schlägt auch die Hunsrück HSG

    TSG Friesenheim – HSG Hunsrück 23:21 (11:11) Die HSG Hunsrück verliert verdient mit 23:21 (11:11) in Friesenheim, Glückwünsche von Mannschaft und Trainer Sacha Burg an die Marpinger Moskitos zur Meisterschaft. Bevor der HSG Trainer über das Spiel seiner Mannschaft in Friesenheim reden wollte, schickte er erstmals Glückwünsche ins Saarland. „Glückwunsch nach Marpingen zur verdienten Meisterschaft […]


  • 1. Herren mit Galavorstellung

    SG Gösenroth/Laufersweiler – HSG Römerwall 32:18 (18:12) Überhaupt nichts anbrennen ließen die Gastgeber auf ihrem Weg zum Titel gegen den Aufsteiger aus Römerwall und schickten die Gastgeber mehr als deutlich geschlagen auf den Nachhauseweg! Letztlich verlief die Begegnung wie im Hinspiel, mit zunehmender Spieldauer brachen die Gäste konditionell ein. Doch zunächst hielten die Gäste mit, […]