SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

Gösenrotherinnen begrüßen Weibern

SG Gösenroth/Laufersweiler – TuS Weibern (So., 17 Uhr, in Weibern)

Die erste Niederlage in dieser Saison, das 18:21 im Hit gegen Engers, hat der SG weh getan – auch wegen des Kreuzbandrisses von Eva Reuter. „Jetzt haben wir ein Problem am Kreis“, sagt Trainer Florian Hübner. Reuter hatte die nach Irmenach gewechselte Sarah Wies ersetzt. Jetzt muss Hübner eine „neue Lösung“ finden. Gegen das Schlusslicht fordert Coach „nicht anderes als einen Sieg. Wir fallen bestimmt nicht in ein Loch, nur weil wir gegen Engers verloren haben“. Hübner bangt noch um den Einsatz von Anne Saam und Annalena Schäfer, die gemeinsam auf einer Schulung sind – und hoffen, rechtzeitig zum Spiel in Rhaunen da zu sein.bon

Rhein-Hunsrück-Zeitung vom Samstag, 5. Oktober 2013, Seite 22

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com