SG Gösenroth/Laufersweiler 1974 e.V.

Herren: Neugegründete HSG Hunsrück am Samstag im HVR-Pokal gegen Lokalrivalen HSG Kastellaun/Simmern gefordert

HSG Kastellaun/Simmern II – HSG Hunsrück

(Samstag, 18 Uhr, Integrierte Gesamtschule, Kastellaun)

Gleich im ersten Pflichtspiel für die neugegründete HSG Hunsrück kommt es zum Lokalderby. Gastgeber ist die Reserve des RPS Oberligisten aus Kastellaun/Simmern, die in der Verbandsliga Ost ihre Meisterschaftsspiele austrägt. Das Team der Gastgeber um das Trainergespann Jochen Tatsch und Timo Stoffel gehen als klare Favoriten in diese Begegnung.

„Es läuft gut“, freut sich Tatsch vor dem Derby am Wochenende. Damit gemeint ist der Stand der Vorbereitung und die Testspiele, die bis auf die Begegnung gegen Meisenheim, die vom Gegner abgesagt wurde, stattfanden. „Derzeit haben wir allerdings noch einige angeschlagene Spieler, aber keine schlimmen Verletzungen. Dennoch werden wir die angeschlagenen Spieler schonen, da die Meisterschaftsrunde absolute Priorität hat. Wir schauen weniger auf das Ergebnis als auf die Dinge, die wir bislang einstudiert haben und die die Mannschaft jetzt abrufen muss. Auf jeden Fall wollen wir das Derby gewinnen“, gibt sich der HSG Coach kämpferisch.

Quelle: www.mosel-handball.de

Schreibe einen Kommentar

Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com